Schloss Bettenburg in Unterfranken


Das Semianrzentrum Schloss Bettenburg ist ein besonderer Ort zum vertieften Lernen in den wundervollen Räumen - jedoch noch mehr in der Natur, die direkt vor dem Schloss beginnt.

 

Lassen Sie sich von diesem außergewöhnlichen Ort verzaubern.

 

Hier geht es zur Website des Schlosses Bettenburg

 

In diesem Seminarhaus erwartet Sie die klassische Ausbildung zum/r Kursleiter*in für Waldbaden.

Dabei handelt es sich um eine 1-teilige Intensivausbildung von 6 Tagen mit 12 Teilnehmer*innen.

Zum Abschluss der Intensivwoche findet die praktische Prüfung mit Präsentation & Lehrprobe statt, die Projektarbeit sowie das Selbststudium sind im Anschluss an die Ausbildungswoche zu erarbeiten.

  

Die Unterkunft muss direkt gebucht werden: https://www.schloss-bettenburg.de/preise/



Das Buch zum Waldbaden

Waldbaden - mit der heilenden Kraft der Natur sich selbst neu entdecken

 Handlicher Begleiter in den Wald

  • Über 40 praxiserprobte Übungen, den Wald wieder neu zu entdecken
  • Hintergrundwissen zum Waldbaden
  • Vertiefendes Wissen für KursleiterInnen für Waldbaden
  • das perfekte Geschenk

 Interesse? Hier geht es zur ...

Inhaltsangabe

Leseprobe


Das Kartenspiel für Klein und Groß

 

Gehe mit Willi, dem Wildschwein und Susi, der Schnecke auf Entdecker-Tour in den Wald.

 

Hier kannst du das Spiel bestellen und erfährst noch mehr über Willi und Susi.

 

www.die-waldentdecker.de


Mein Waldbaden-Blog

Interessantes rund um Waldbaden ... und mehr finden Sie hier:

 

Der Waldbaden-Blog


Facebook "Shinrin Yoku - Waldbaden"

Mein Facebook mit immer aktuellen Neuigkeiten und Artikeln zum

Waldbaden

Shinrin yoku - Waldbaden


Hier bin ich Mitglied ...



Ich bin Kursleiterin für Demenz-Partner*innen.

Sobald Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind, biete ich Basisschulungen für Demenz-Partner*innen in Hofheim-Lorsbach an. Die Kurse dauern 2 Stunden und sind für Sie kostenlos.

Die Initiative Demenz Partner knüpft an Aktivitäten der weltweiten Aktion Dementia Friends (www.dementiafriends.org.uk) an. Diese Initiative wurde von der englischen Alzheimer Gesellscha­ft gestartet, um das Bild und die Wahrnehmung von Menschen mit Demenz gesamtgesellschaftlich zu verändern. Denn Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung, um möglichst lange zuhause leben zu können.können