Annette Bernjus - die Frau hinter dem Forum für Waldbaden und Naturerleben


Hier möchte ich mich gern kurz vorstellen - insbesondere wie mein Weg zum Waldbaden entstand:

 

1961 wurde ich in das "schönste Mittelgebirge der Welt" (so Alexander von Humboldt - und er hat wahrlich viel von der Welt gesehen) hineingeboren, mitten in den waldreichen Taunus (Deutschland, Hessen)

 

Und damit wurde mir das Waldbaden und meine Liebe zum Wald gleich mit in die Wiege gelegt. 

Meine Familie ist seit Generationen Eigentümerin eines kleinen Waldes. Dort erfuhr ich schon als Kleinkind von meinem Großvater und Vater alles über den Wald. Es war eine Zeit, da es auch "noch ganz normal" war, dass ich später mit meinen Freunden einfach so durch den Wald streifte. Der Wald war ein einziger großer Spielplatz für uns. Wir tauchten ab und ein in die Atmosphäre des Waldes - wir badeten im Wald!

 

Meine Begeisterung, einfach so durch die Wälder zu ziehen, blieb immer erhalten - so ist es noch heute - und so nehme ich heute andere Menschen mit auf meinen "WaldWegen".


2015 gründete ich WaldWege in die Balance und seit 2017 biete ich Ausbildungen an für Menschen, die anderen den Wald (wieder) näher bringen wollen. Sie können bei mir "Kursleiter*in für Waldbaden - Achtsamkeit im Wald" werden. Diese Ausbildung-Marke ist geschützt.

2018 war ich Mitgründerin der Deutschen Akademie für Waldbaden und Gesundheit.


Seit 2021 leite ich das Forum für Waldbaden und Naturerleben.


Zahlen, Daten Fakten über mich:

 

Geboren 1961

Wohnhaft in Hofheim-Lorsbach im Naturpark Hochtaunus

 

Verheiratet, zwei erwachsene Töchter

 

Erste Ausbildung: Bankkauffrau und Sparkassenbetriebswirtin (Hessische Landesbank, heute Landesbank Hessen-Thüringen)

 

Zweiter Ausbildungsweg - und was ich heute auch noch mache:

 

Lehrerin für Taijiquan und Körperarbeit

Meditationslehrerin

Entspannungspädagogin

Stress- und Burnout-Coach

Geomantin i.A.

Knospenpädagogin

Natur- und Erlebnispädagogin

Fernlehrerin für Natur- und Umweltpädagogin an der sgd Darmstadt

 

Ehrenamtlich Ausbildung als Hospizhelferin, Trauerbegleiterin in der Natur und Betreuungsfachkraft für Menschen mit Demenz

 

Sie interessieren sich genauer für meine Qualifikationen: Über mich/Qualifikationen 



Das Buch zum Waldbaden

Waldbaden - mit der heilenden Kraft der Natur sich selbst neu entdecken

 Handlicher Begleiter in den Wald

  • Über 40 praxiserprobte Übungen, den Wald wieder neu zu entdecken
  • Hintergrundwissen zum Waldbaden
  • Vertiefendes Wissen für KursleiterInnen für Waldbaden
  • das perfekte Geschenk

 Interesse? Hier geht es zur ...

Inhaltsangabe

Leseprobe


Das Kartenspiel für Klein und Groß

 

Gehe mit Willi, dem Wildschwein und Susi, der Schnecke auf Entdecker-Tour in den Wald.

 

Hier kannst du das Spiel bestellen und erfährst noch mehr über Willi und Susi.

 

www.die-waldentdecker.de


Mein Waldbaden-Blog

Interessantes rund um Waldbaden ... und mehr finden Sie hier:

 

Der Waldbaden-Blog


Facebook "Shinrin Yoku - Waldbaden"

Mein Facebook mit immer aktuellen Neuigkeiten und Artikeln zum

Waldbaden

Shinrin yoku - Waldbaden


Hier bin ich Mitglied ...



Ich bin Kursleiterin für Demenz-Partner*innen.

Sobald Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind, biete ich Basisschulungen für Demenz-Partner*innen in Hofheim-Lorsbach an. Die Kurse dauern 2 Stunden und sind für Sie kostenlos.

Die Initiative Demenz Partner knüpft an Aktivitäten der weltweiten Aktion Dementia Friends (www.dementiafriends.org.uk) an. Diese Initiative wurde von der englischen Alzheimer Gesellscha­ft gestartet, um das Bild und die Wahrnehmung von Menschen mit Demenz gesamtgesellschaftlich zu verändern. Denn Menschen mit Demenz brauchen eine sensible Nachbarschaft und Umgebung, um möglichst lange zuhause leben zu können.können