Systemisch-integratives Naturcoaching


Beim systemischen Ansatz eines Coachings denken wir „von der Lösung her“. Die wertschätzende Zusammenarbeit zwischen Coach:in und Coachee fließt in eine lösungs- und ressourcenorientierten Vorgehensweise beim Coaching ein.

Die Ziele des Coachings werden vom Coachee bestimmt. Sie/er sollte ermutigt werden, die eigenen Gefühle wahrzunehmen, anzuerkennen und sich unabhängig von den Erwartungen anderer zu machen.

 

Integrativ wird das systemische Coaching durch methodenübergreifende Konzepte. In der Ausbildung bei Andrea Hartinger konnte ich unter anderem Elemente aus der Emotionsregulierung, dem Embodiment, des NLP, der positiven Psychologie und Ritualarbeit kennenlernen. Meine Ausbildungen als Resilienz- und Achtsamkeitstrainerin fließen zusätzlich in meine Arbeit ein. Die/der Coachee bestimmt den Weg, der nach der Auftragsklärung gegangen wird. Meine Kompetenz liegt in der Auswahl der möglichen Methoden. Mein Spezialgebiet im Coaching ist der konstruktive Umgang mit Stress.

 

Beim Naturcoaching unterstützt der Coachingraum Natur die Entwicklungsprozesse der Coachees.

 

Skizzierter Ablauf eines Coachings

Motivation klären

Kontakt herstellen

Ziele definieren

Ressourcen aktivieren

Integration in den Alltag


Meine Spenden aus den Seminar-Einnahmen gehen 2023 und 2024 an  "Green Forest Fund®" .

10,00 € pro Seminar-Anmeldung spende ich an den gemeinnützigen Verein für das Urwaldprojekt deutscher Wälder.


Mein neues Buch: Auszeiten für die Seele - 33 Orte im Rhein-Main-Gebiet


Mein Buch vom Waldbaden:

Waldbaden - mit der heilenden Kraft der Natur sich selbst neu entdecken

 

Handlicher Begleiter in den Wald

 

Über 40 praxiserprobte Übungen, den Wald wieder neu zu entdecken

Hintergrundwissen zum Waldbaden

Vertiefendes Wissen für KursleiterInnen für Waldbaden

das perfekte Geschenk

 

Interesse? Hier geht es zur ...

 

Inhaltsangabe

 

Leseprobe


Mein Kartenset - Waldbaden to go - für unterwegs

Das Waldbaden-Kartenset für unterwegs "Waldbaden to go"mit Fotos von meinem Mann Manfred, embe-Foto :)

 

 

Das sanfte Rauschen der grünen Blätter, das leise Knacken der Äste, der frische Duft von Moos, Erde und Holz – der Wald gilt als ein kraftvoller Ort der Ruhe, den man mit allen Sinnen erfahren kann.

In diesem Kartendeck lade ich dich zu dem ein, was in Japan längst zur präventiven Gesundheitsvorsorge gehört: Shinrin Yoku, in der Waldluft baden. Die 46 Karten enthalten wertvolle Tipps und Übungen, mit denen sowohl Erfahrene als auch Anfänger schnell zu innerer Ruhe finden, Kraft schöpfen und ihre Selbstheilungskräfte aktivieren können. Es ist eine sanfte, wirksame Therapie für alle, die sich nach einer kleinen Auszeit sehnen.

 

 


Das Waldentdecker-Kartenspiel für Klein und Groß

 

 Gehe mit Willi, dem Wildschwein und Susi, der Schnecke auf Entdecker-Tour in den Wald.

 

Hier kannst du das Spiel bestellen und erfährst noch mehr über Willi und Susi.

 

www.die-waldentdecker.de


Mein Waldbaden-Blog

Interessantes rund um Waldbaden ... und mehr finden Sie hier:

 

Der Waldbaden-Blog


Facebook "Shinrin Yoku - Waldbaden"

Mein Facebook mit immer aktuellen Neuigkeiten und  Artikeln zum Waldbaden

 

Shinrin yoku - Waldbaden


Mein Instagram

Hier geht es zu meinem Instagram mit immer aktuellen Bildern zum Waldbaden

 

Instagram Annette Bernjus


Hier bin ich Mitglied ...

Berufsverband der Entspannungspädagogen

 

Carstens-Stiftung Natur und Medizin

 

Fördermitglied Hofheimer Waldgarten / Mitglied Schutzgemeinschaft Deutscher Wald


Meine Waldbaden-Ausbildung - die erste in Deutschland - seit 2017

Das Original:

 

Die erste Waldbaden-Ausbildung in Deutschland:

 

Kursleiter/innen  "Waldbaden - Achtsamkeit im Wald®" - nun schon seit 2017.


Teilnehmerstimmen



Ihr Weg zum Forum für Waldbaden und Naturerleben